• +49 (0) 7721 - 5 12 44

Energieberatung und Energiekonzepte

 

Auf dem Gebiet der Energieberatung erbringen wir folgende Leistungen:

  • Sanierungsfahrpläne für Wohn- und Nichtwohngebäude nach den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg 
  • individuelle Sanierungsfahrpläne (iSFP) für Wohngebäude nach den Vorgaben des Bundes/BAfA
  • KfW-Bestätigungen für die Beantragung von KfW-Krediten/-Zuschüssen für Neubau und Sanierung
  • Energiegutachten (z. B. individueller Sanierungsfahrplan nach BAfA-Richtlinie gefördert) für Wohngebäude
  • Fördermittelberatung und Baubegleitung von WEG`s bei energieefiizienten Sanierungen
  • Wärmeschutznachweise bei Neubau
  • Beratung zum sinnvollen Einsatz von Fördermitteln (Fördermittelberatung)
  • Beratung zur Nutzung (Machbarkeit) erneuerbarer Energieen (z.B. Holzpellets, Solarthermie, Erdwärmesonden) 
  • Beratung und Nachweise zum erfüllen des EWärmeG bei Heizungstausch
  • Kostenermittlung und Unterstützung des Kunden bei der Angebotseinholung der einzelnen an der Sanierung beteiligten Gewerke
  • Überwachung / qualifizierte Baubegleitung/Sanierungsbetreuung (KfW-Sonderförderung)
  • bedarfsbasierte Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude 
  • verbrauchsbasierte Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude
  • und vieles mehr... 

 
Sanierungsfahrplan (SFP):

Dieses Instrument der Energieberatung in Baden-Württemberg wurde im Zuge der Novellierung des EWärmeG im Jahr 2015 neu eingeführt.
Der Sanierungsfahrplan BW dient dem Bauherrn als Orientierungshilfe wie er sein Gebäude energetisch verbessern kann. 
Er kann bei Wohngebäuden auch bei der Erfüllung des EWärmeG zur teilweisen Erfüllung (1/3) der Erneuerbaren Energien-Pflicht bei einer Heizungssanierung mit eingebracht werden.
Bei Nichtwohngebäuden kann er sogar zu 100% angerechnet werden.
Vom Land Baden-Württemberg kann auch ein Zuschuss für die Erstellung eines Sanierungsfahrplans (Wohngebäude) in Anspruch genommen werden.

Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Seit dem 01.12.2017 gibt es auf Bundesebene auch den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) als Beratungsinstrument. Dieser wird langfristig die bisherige Vor-Ort-Beratung des BAfA ablösen.
Der iSFP wird als gleichwertige Energieberatung wie eine Vor-Ort-Energieberatung des BAfA anerkannt und wird zu den gleichen Förderkonditionen gefördert. Seit diesem Zeitpunkt gelten für Besitzer von Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern neue verbesserte Förderungen von individuellen Sanierungsfahrplänen/BAfA-Vor-Ort-Beratungen.

Für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt es einen Zuschuss von max. 800 Euro und für Wohnhäuser mit mindestens 3 und mehr Wohneinheiten einen Zuschuss von max. 1.100 Euro.
Vor allem auch für WEG`s (= Wohnungseigentümergemeinschaften) wird die Beratung interessanter. 
Hier wird zusätzlich die Erläuterung des Beratungsberichts/iSFP an der Eigentümerversammlung oder der Beiratssitzung mit max. 500 Euro zu 100% erstattet.

Es kann von nun an vom Beratungsempfänger gewählt werden, ob das energetische Sanierungskonzept für das betreffende Wohngebäude in Form einer Sanierung zum KfW-Effizienzhaus (Komplettsanierung) oder in aufeinander abgestimmten Einzelmaßnahmen (Sanierungsfahrplan) erstellt werden soll.


Für eine Energieberatung / einen Sanierungsfahrplan erforderliche Unterlagen:

  • vollständig vermaßte Grundriss- und Schnittpläne aller Geschosse
  • Ansichtspläne aller Fassadenflächen (nach Möglichkeit maßstäblich)
  • Baubeschreibung oder eine detaillierte Beschreibung des Schichtenaufbaus der Bauteile.
  • Art der Beheizung und Energiekosten der letzten drei Jahre 

Anhand dieser Unterlagen kann ich eine entsprechende Beratungsleistung erbringen.

 
Kosten:

  • Sanierungsfahrplan BW (SFP) für 1-2-Familienhäuser: ab 1.450 € zzgl. Mwst. (Zuschuss vom Land BW noch nicht abgezogen)
  • individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) für 1-2-Familienhäuser: ab 1.850 € zzgl. Mwst. (Zuschuss des BAfA noch nicht abgezogen)
  • Vor-Ort-Energieberatung für 1-2-Familienhäuser: 2.200 € zzgl. Mwst. (Zuschuss des BAfA noch nicht abgezogen)

Am besten Sie rufen mich an, damit ich Ihnen in etwa sagen kann, welche Kosten auf Sie zukommen.

Die Kosten für die Erstellung eines Sanierungsfahrplanes hängen vom jeweiligen Schwierigkeitsgrad des zu berechnenden Gebäudes, vom Vorhandensein von Plänen und Unterlagen und deren Qualität ab.

Bitte fragen Sie daher vorher an.

 
Kontakt:

Zur direkten Terminabstimmung rufen Sie mich einfach an: Tel.: 07721-5 12 44

In Sachen Erstellen eines Sanierungsfahrplanes, Energieberatung und Energieausweise bin ich als Bauingenieur, Energieberater, Energie-Effizienz-Experte und Sachverständiger mit meinem Ingenieurbüro für Bauwesen sowohl in Villingen-Schwenningen als auch in Ihrer Nähe für Sie da:

Und zwar nicht nur in und um Villingen-Schwenningen, Brigachtal, Bad Dürrheim, Niedereschach, St. Georgen im Schwarzwald, Furtwangen, Vöhrenbach, Eisenbach, Unterkirnach, Rottweil, Tuttlingen, Donaueschingen, Bräunlingen, Hüfingen, Tuningen, Blumberg, Triberg, Schonach, Schönwald, Schramberg, Dunningen, Königsfeld im Schwarzwald, Talheim, Trossingen, Deißlingen, Hardt, Spaichingen, Aldingen, Wurmlingen, Geisingen, Immendingen, Mönchweiler, Bonndorf, Löffingen, Titisee-Neustadt, ...

... sondern auch darüber hinaus. 

Fragen Sie einfach nach: Kontakt/Anfrage

 

  • WOHLGEBAU – Ingenieurbüro für Bauwesen e. K.
    Waldstrasse 35
    78048 Villingen-Schwenningen
  • +49 (0) 7721 - 51 24 4
  • +49 (0) 7721 - 68 08 443
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Top